DE | EN | FRSucheNavigation öffnen
DE | EN | FRSucheNavigation öffnen
ZUSE - GemeinschaftJRF - Gemeinschaft
Startseite / NEWS & EVENTS / News / Fluo-Monitor
09.06.2022

Unterstützung bei der Entwicklung einer inline-Fluoreszenzsonde

Im Rahmen des REACT-EU Förderprogramms soll die 2D-Fluoreszenzmesstechnik in einer Tauchsonde umgesetzt werden. Das FiW begleitet diese spannende Entwicklungsarbeit als Projektpartner mit seiner wasserwirtschaftlichen Expertise.

 

Die Fluoreszenzspektroskopie hat sich in Laboruntersuchungen als Messverfahren mit einer hohen Informationsdichte für die Analyse von Trink- und Abwasser erwiesen. Im Rahmen des REACT-EU Förderprogramms haben sich Experten aus den Bereichen Optik, Wasserwirtschaft und Analysegeräte zusammengeschlossen, um gemeinsam das Projekt „Fluo-Monitor“ umzusetzen. Ziel dieses Projektes ist das Potenzial und die technische Machbarkeit einer multidimensionaler Fluoreszenzsonde für die Flüssigkeitsanalyse zu evaluieren. Die Projektleitung liegt beim Fraunhofer Institut für Lasertechnik. Die Entwicklung der Sonde liegt bei Bühler Technologies GmbH (Ratingen). Das FiW übernimmt im Projekt die Rolle des Technologieanwenders und untersucht die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der zu entwickelnde Sonde in Labor- und Feldmessungen. Gefördert wird das Projekt durch das Wirtschaftsministerium NRW und den europäischen Fonds für Regionale Entwicklung der europäischen Union. Dieses Projekt wird als Teil der Reaktion der Europäischen Union auf die COVID-19-Pandemie gefördert.

Ansprechpartner

 

Dr.-Ing. Kristoffer Ooms
+49 241 80 2 68 22 / E-Mail

Dipl.-Ing. Daniel Bastian
+49 241 80 2 79 79 / E-Mail